Patch Notes 02.03.2019

  • Optimierungen, Balancing, Purges, neues VOIP und vieles mehr. Vielen Dank Community!


    PC Exiles, hallo!


    Der Tag ist da und wir bieten Ihnen nicht nur eine große Anzahl von Korrekturen und Aktualisierungen zur Verbesserung der Lebensqualität, wir haben auch neue Arten von Säuberungen hinzugefügt, einen neuen Weltboss, und haben mehrere Ausgleichspässe für NPCs und Herstellungskosten gemacht. Das Balancing ist ein fortlaufender Prozess und wir sind sehr daran interessiert, Ihr Feedback zu diesen Änderungen zu erhalten. Es gibt viele weitere ausgleichende Änderungen, die das Spiel herausfordernder machen, aber auch reibungsloser von einem Neugeborenen ins Exil zu einem ausgewachsenen Überlebenden. Als Veteran von Level 60 haben Sie jetzt auch die Möglichkeit, zusätzliche Leistungspunkte hinzuzufügen!


    Für unsere Rollenspiel-Community und alle anderen Personen, die den Chat im Spiel nutzen möchten, haben wir ein komplett neues VOIP-System einschließlich Mundanimation hinzugefügt. Es gibt auch ein paar kleine Leckereien für diejenigen Spieler, die ihre eigenen Geschichten kreieren möchten und gerne ein paar weitere nicht kämpfende oder bauliche Dinge im Spiel haben.


    Mehrere Änderungen der Lebensqualität sollten das Leben der Bauarbeiter erleichtern. Alle Tischler, Holzarbeiter, Ingenieure und Architekten, lassen Sie uns wissen, was Sie denken. Ähnlich wie beim Balancing heißt das nicht, dass wir fertig sind, weitere Verbesserungen werden folgen.


    Eine Bemerkung:

    Wir haben beschlossen, die neue Gebäudeoptimierung vorerst zu deaktivieren. Das Problem, das wir anpacken wollten, um den Patch herauszuholen, ist ein Grund für diese neue Optimierung. Wir sind zuversichtlich, dass wir das relativ schnell beheben können und dann die Optimierung wieder einflicken können. Wir haben diese Entscheidung getroffen, damit wir diesen Patch schneller in die Hand nehmen und dringend benötigte Verbesserungen und Korrekturen erhalten können.


    Ein großer Teil dieser Verbesserungen sind direkte Ergebnisse Ihrer Eingaben und Ihres Feedbacks. Sie sind wichtig und wir hören und sehen Sie:


    Vielen Dank, dass Sie Teil der Conan Exiles-Community sind. Bitte nehmen Sie Ihre Beiträge und Ihr Feedback mit, da wir immer daran interessiert sind, Ihre Gedanken zu hören und konstruktives Feedback zu schätzen wissen. Gemeinsam können wir alle Aspekte von Conan Exiles verbessern.


    Bitte denken Sie daran, dass Updates mit Ihren installierten Mods verwirren können. Wir empfehlen, vor der Aktualisierung auf einen neuen Patch eine Sicherungskopie Ihrer aktuellen Datenbank zu erstellen, wenn Sie Mods installiert haben.



    d69f457f47b599917490adb30fc4a72176d43303.png

    Neuer Inhalt und Balancing


    • Neue NPC-Camps wurden der Spielwelt hinzugefügt, und bestimmte Gebiete sind stärker bevölkert, siehe Details unten.
    • Der Fortschritt der menschlichen NPCs innerhalb der Fraktionen wurde erhöht.
    • Menschliche T4-Beute-Pools wurden angepasst, um bessere Belohnungen zu bieten
    • Die Monster / Animal-Schwierigkeitskurve wurde angepasst, um den beabsichtigten Schwierigkeitsbereichen besser zu entsprechen. Bestimmte Monster sind schwieriger zu kämpfen
    • Viele Tiere und Monster können jetzt als "Elite" -Versionen von sich selbst erscheinen
    • NPC-Ausrüstung wurde angepasst
    • Fertigen und Töten bringt insgesamt mehr Erfahrungspunkte. Siehe unten für weitere Details:
    • Fragmente der Macht wurden hinzugefügt. Diese erhalten 10 zusätzliche Talentpunkte pro Verwendung. Du musst Level 60 sein, um ein Fragment verwenden zu können. Diese zusätzlichen Leistungspunkte verschwinden nicht, wenn Sie Punkte zurücksetzen oder den Gelben Lotosentrank oder den Trank des Natürlichen Lernens verwenden. Es gibt auch keine Obergrenze für die Anzahl der Talentpunkte, die Sie durch Fragmente hinzufügen können.
    • Würmer und Haustiere nutzen das Hungersystem nicht mehr, um am Leben zu bleiben. Stattdessen wird ihr Leben beendet, wenn sich kein Mitglied des Clans, zu dem sie gehören, seit zwei Wochen im Spiel angemeldet hat (offizielle Server). Dies ist an die Servereinstellung für die maximale Abklingzeit gebunden. Thralls gewinnen immer noch Verbesserungen, wenn sie Nahrung essen
    • Neue Handwerksstation: Bank abbauen. Mit dieser Bank können Sie bestimmte Orte, Bauelemente, Waffen und Rüstungen abbauen. Es soll nicht alles demontiert werden. Wir lassen Sie experimentieren!


    Rollenspiele für Updates


    • Spieler können jetzt ihre eigene Biografie für ihre Charaktere im Tab STATS / schreiben. Es besteht die Möglichkeit, die Biografie öffentlich, privat oder nur für Clan zu veröffentlichen. Sie finden diese Einstellung unter der Überschrift GAMEPLAY /. Bitte beachten Sie, dass Sie die Option für den Zugriff auf die Biografie derzeit nicht ändern können. Dies wird in Zukunft behoben.
    • Nach dem Platzieren des Eintrags "Notiz" ist es jetzt möglich, tatsächlich darauf zu schreiben. Wenn Sie die Notiz erneut abholen, wird der darauf geschriebene Text entfernt.
    • Neues Kunststück: Boneshaper - Dieses Kunststück ermöglicht das Herstellen von Würfeln, die auf dieselbe Weise funktionieren wie der / Dice-Chatbefehl. Der Würfelstapel bestimmt, wie viele Würfel gewürfelt werden. Würfel gibt es in 4,6,8,10,12 und 20 seitigen Varianten
    • Sie können jetzt sehen, wo sich Ihre anderen Clanmitglieder auf der Karte befinden!


    Neuer und verbesserter VOIP

    Mit diesem Patch führen wir unser neues und verbessertes VOIP-System ein, das die Verwendung des Voice-Chats im Spiel erheblich verbessern sollte. Wir hoffen, dass unsere Rollenspiel-Community diese Verbesserungen genießt.


    Zusammen mit der allgemeinen Verbesserung unseres VOIP-Systems haben wir auch Mundanimationen hinzugefügt, die bei Verwendung des In-Game-VOIP ausgelöst wurden.



    Ergänzungen zu Säuberungen


    • Eine Reihe zusätzlicher Säuberungen wurde hinzugefügt, um deren Vielfalt zu erhöhen - unter anderem Vanir Hunters, Banditen, Jhebbal Sag Disciples, Schlangen, Yetis, Alchemisten, Krokodile und Rocknoses
    • Die Bereinigung ist ein wichtiger Aspekt des PvE-Inhalts des Spiels. Während es auf technischer Ebene gearbeitet hat, hat es aus der Gameplay-Perspektive nicht ins Schwarze getroffen und hat viele Spieler verwirrt. Wir haben mehrere Teile der Säuberung umgeschrieben, um die Kernmechanik zu verbessern und sie zu einer zuverlässigeren Bedrohung zu machen.
    • Die Säuberung sollte jetzt zuverlässiger erfolgen und die Säuberungsfeinde sollten nicht länger nackt sein. Der Reinigungszähler sollte sich wie vorgesehen füllen. Sie sollten auch in der Lage sein, NPCs zuverlässig auszuschalten und die Bereinigung nicht in ihren Spuren zu stoppen.


    Inhalt der neuen Welt


    • Wir stellen einen neuen Weltboss vor - den schwarzen Yeti. Es kann südöstlich des Vulkans gefunden werden und in den Bergen nordnordöstlich der Hügel der Toten. Es gibt keine legendären Truhen in der Nähe dieser Bosse, aber wenn sie getötet werden, lässt sie einen Schlüssel fallen, wie andere Bosse der Welt. Darüber hinaus kann jetzt im nördlichen Bereich der Karte eine neue Säuberungsaktion mit Yetis und dem schwarzen Yeti als Säuberungsboss erscheinen.


    eeceb2ec73a09dc1d82957614b786cf058cf8e99.jpg


    Unbenannter Stadtumbau


    Wie bereits in unserem vorherigen Conan Exiles-Stream 18 beschrieben, haben wir den Bereich Unbenannter Stadt überarbeitet, um Spielern mehr Beute und mehr Herausforderungen zu bieten. Dazu gehören 8 neue benannte Bosse, mehrere Minibosse, legendäre Rüstungsteile und neue legendäre Waffen.


    Bosse in der Unbenannten Stadt lassen auch Fragmente der Macht fallen, spezielle Gegenstände, die Sie irgendwo in der Unbenannten Stadt austauschen können. (Weitere Informationen finden Sie unter Neuzugänge.)


    Die Idee ist, die Unbenannte Stadt anspruchsvoller und angenehmer zu machen, und den Spielern einen Grund zu geben, in die Stadt zu reisen, um Beute und andere Leckereien zu erhalten.



    Crafting Stations und Vorratsbehälter abholen

    • Es ist jetzt möglich, Crafting-Stationen und Lagerbehälter über das Radialmenü in Ihr Inventar zurückzubringen. Diese Änderung wirkt sich nicht auf Altäre, Schmerzräder oder Tierstifte aus. Wenn sich Gegenstände im Inventar der Crafting Station befinden, werden diese in Ihr Inventar übernommen

    e12895a330e848f723b7cd8f558d18f56944b0e8.png

    • Die Säuberung wurde aktualisiert, um zuverlässiger zu sein
    • Verbessertes VOIP mit bewegter Mundanimation.
    • Fixes ausnutzen, um Undermeshing zu verhindern. Weitere Fehlerkorrekturen in den Anmerkungen unten.
    • Sie können jetzt sehen, wo sich Ihre anderen Clanmitglieder auf der Karte befinden!
    • T2- und T3-Gebäudeteile liefern jetzt wie beabsichtigt XP
    • Erhöhte Stapelgrößen für Holz, Äste, Stein- und Pflanzenfasern
    • Träger-NSC liefern jetzt Material, wenn sie getötet werden
    • Der Schaden für die ersten beiden schweren Angriffe der 2h Spears wurde reduziert und der Schaden für die beiden letzten Angriffe wurde erhöht.
    • Signifikante Ausgleichsüberholung (siehe weiter unten)
    • Objekte in NPC-Lagern wie Lagerfeuer, Holzbänke usw. sind nicht mehr zerstörbar, um Speicherplatz zu sparen. Beutetruhen können immer noch zerstört werden
    • Einige Abstürze behoben
    • Ein Problem wurde behoben, durch das der Tod unnötig verzögert wurde
    • Aufzüge bringen jetzt unbewusste NSCs mit
    • Der Ymir-Altar sollte seine Position nicht mehr verschieben, wenn er auf seine letzte Stufe aufgerüstet wird
    • Die Herstellung religiöser Rüstungen sollte jetzt die gleiche Menge religiöser Marken produzieren. Ein voller Rüstungssatz (unabhängig von der Stückzahl) ergibt insgesamt 5 Eifer
    • Ein Problem wurde behoben, durch das NPCs, Thralls und Begleiter sich in Wasservolumen bewegten und sofort feststeckten und sich weigerten, sich zu bewegen
    • Ein Problem mit den Votaries von Skelos, Lost Tribe, Lemurian, Black Hand Pirates und den Erben der North-Löschungsdaten wurde behoben. Dies führte dazu, dass einige Bosse / Handwerker, die Teil dieser Säuberungen waren, nicht laichen würden
    • Die Schadensausgabe für Avatare wurde angepasst. Bei allen Avataren (mit Ausnahme von Jhebbal Sag) wurde der Schaden nach oben korrigiert, um mit Jhebbal Sag #beastmode vergleichbar zu sein
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Kamele, die folgten, zu Spielern traten und sie feststeckten
    • Westwall-Gefangene sollten nicht länger aggressiv gegen Spieler vorgehen, was wiederum dazu führte, dass die Einheimischen in der Umgebung ebenfalls aggressiv wurden
    • Der Kartenraum wurde angepasst, sodass er jetzt einfacher zu platzieren ist
    • Das Ritual des Schutzes (Kuppeln) sollte jetzt verschwinden, wenn der Altar, von dem er gerufen wurde, zerstört wurde
    • Es wurde eine Reihe von Problemen behoben, die sich auf Gebäudekomponenten beziehen, die an den falschen Stellen verbunden wurden
    • Für Spieler mit einem Level von mehr als 60 können Sie mehr Talentpunkte hinzufügen, indem Sie neu hinzugefügte Fragmente der Macht verwenden
    • Eine Demontagebank wurde hinzugefügt, um Materialien von bestimmten Gegenständen zurückzugewinnen.


    09daf3e6c81e7528cfe7cef95ede2a208be57b67.png

    • Eine Reihe von Orten wurde korrigiert, an denen der Zugang zu den Gebieten unter der Welt möglich war, um nicht angreifbare Stützpunkte zu bilden (Unterwasser-Fixes). Bitte melden Sie alle Standorte, die wir möglicherweise verpasst haben
    • Im Thrall Pot wurde das Platzierungs-Kontrollkästchen erhöht, um seine Größe genauer wiederzugeben, um zu verhindern, dass es auf den Spielern / sich selbst platziert wird und feststeckt. Dies sollte auch verhindern, dass Spieler unter das Bodennetz geraten
    • NPCs, die keine Thralls sind, verbrauchen keine Wurfwaffen mehr und Sie können die Waffen, die sie werfen, nicht plündern
    • Ein Exploit bezüglich unendlicher Ausdauer beim Sprinten wurde behoben
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler sofort andere Spieler töten konnten, indem sie darauf sprangen.
    • Ein Exploit, bei dem Spieler und Gebäude außerhalb von PVP-fähigen Zeiten Schaden anrichten konnten, wurde behoben.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das es möglich war, unbegrenzt Sauerstoff zu gewinnen
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Feuer, das durch eine Kombination von Kugeln erzeugt wurde, Spieler in unbeabsichtigten Situationen beschädigen konnte
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler unter Wasser laufen konnten


    e277714c233b41e446a767cfe475ffdf7ad7330f.png

    • Verbesserte Leistung durch Verringerung der Streaming-Distanz für Gameplay-Level. Hinweis für Modder: Der Inhalt Ihrer Karten muss möglicherweise aktualisiert werden
    • Objekte in NPC-Lagern wie Lagerfeuer, Holzbänke usw. sind nicht mehr zerstörbar, um Speicherplatz zu sparen. Beutetruhen können immer noch zerstört werden
    • Einige Abstürze behoben
    • Ein Problem wurde behoben, durch das der Tod unnötig verzögert wurde
    • Geänderte Einstellungen für die Speicherbereinigung, die beim Stottern helfen sollten


    6a553177746ca3f7e19bcbeaae9adcff2752550c.png

    • Kraftfragmente können jetzt verbraucht werden und gewähren 10 zusätzliche Talentpunkte. Du musst Level 60 sein, um dies zu tun. Diese zusätzlichen Leistungspunkte verschwinden nicht, wenn Sie Punkte zurücksetzen oder den Gelben Lotosentrank oder den Trank des Natürlichen Lernens verwenden. Es gibt auch keine Obergrenze für die Anzahl zusätzlicher Talentpunkte, die Sie durch diese Fragmente hinzufügen können.
    • Modders haben jetzt Zugriff auf eine Karte mit dem Namen "photoshoot_map" im Ordner maps /, von der aus Renderings mithilfe von Tiefpassfilterung abgerufen werden können, um hochauflösende Screenshots zu erstellen
    • Die Piraten der schwarzen Hand haben gelernt, Panther zu zähmen und sie jetzt als Haustiere zu verwenden
    • Dem Sumpf wurden weitere Monster hinzugefügt. Speziell: In einigen Gegenden gibt es jetzt halbriesige Schlangen
    • Schlangen haben zu den Gebieten um die Oase in der Wüste gebracht. # warm-n-gemütlich
    • Einführung eines neuen Weltbosses - des schwarzen Yeti. Es kann südöstlich des Vulkans gefunden werden und in den Bergen nordnordöstlich der Hügel der Toten. Es gibt keine legendären Truhen in der Nähe dieser Bosse, aber wenn sie getötet werden, lässt sie einen Schlüssel fallen, wie andere Bosse der Welt. Darüber hinaus kann jetzt im nördlichen Bereich der Karte eine neue Säuberungsaktion mit Yetis und dem schwarzen Yeti als Säuberungsboss erscheinen
    • Kleine Gruppen von Wüstensalamandern sind in die südwestlichen und südöstlichen Gebiete der Savanne eingedrungen
    • Relic Hunter Scouts haben sich nördlich von Sepermeru in Richtung Savannah vorwärts orientiert
    • Der Weiße Drache östlich des Vulkans hatte einen Wurf weißer Baby-Drachen. #gesegnet
    • Ein paar Eisenknoten nördlich von Sepermeru hinzugefügt
    • Neue Handwerksstation: Die lang erwartete verbesserte Tischlerbank - diese Station funktioniert genauso wie die normale Tischlerbank, hat jedoch ein verbessertes visuelles und mehr Inventar
    • Modder haben jetzt Zugriff auf zusätzliche 10 Kartenebenen für die Verwendung in Mods, die als "Camps-Mod-011" bis "Camps-Mod-020" bezeichnet werden.
    • Spieler können jetzt ihre eigene Biografie für ihre Charaktere im Tab STATS / schreiben. Es besteht die Möglichkeit, die Biografie öffentlich, privat oder nur für Clan zu veröffentlichen. Sie finden diese Einstellung unter der Überschrift GAMEPLAY /
    • Nach dem Platzieren des Eintrags "Notiz" ist es jetzt möglich, tatsächlich darauf zu schreiben. Wenn Sie die Notiz erneut abholen, wird der darauf geschriebene Text entfernt.
    • Neues Kunststück: Boneshaper - Dieses Kunststück ermöglicht das Herstellen von Würfeln, die auf dieselbe Weise funktionieren wie der / Dice-Chatbefehl. Der Würfelstapel bestimmt, wie viele Würfel gewürfelt werden. Würfel gibt es in 4,6,8,10,12 und 20 seitigen Varianten
    • Sie können jetzt sehen, wo sich Ihre anderen Clanmitglieder auf der Karte befinden!
    • Es ist jetzt möglich, Crafting-Stationen über das Radial-Menü in Ihr Inventar zu bringen. Diese Änderung wirkt sich nicht auf Altäre, Schmerzräder oder Tierstifte aus. Wenn sich Gegenstände im Inventar der Handwerksstation befinden, erscheinen diese Gegenstände in einem Beutebeutel am Boden. In Zukunft möchten wir dafür sorgen, dass der Bestand automatisch in Ihren Bestand übernommen wird
    • Thralls benutzen das Hungersystem nicht mehr, um sie am Leben zu erhalten. Stattdessen wird ihr Leben beendet, wenn sich ein Mitglied des Clans, zu dem sie gehören, seit zwei Wochen nicht im Spiel angemeldet hat (offizielle Server). Dies ist an die Servereinstellung für die maximale Abklingzeit gebunden. Thralls gewinnen immer noch Verbesserungen, wenn sie Nahrung essen
    • Neue Handwerksstation: Bank demontieren. Mit dieser Bank können Sie Orte, Gebäude, Waffen und Rüstungen demontieren
    • Für Modder gibt es jetzt neue Konfiguratoren für CraftingQueue-Komponenten: CraftTimeMultiplier und CraftResultMultiplier. Mit CraftTimeMultiplier können Sie die Basisfertigungszeit pro Station und nicht zusätzlich zu Thralls steuern. CraftResultMultiplier multipliziert die Ausgabe der Handwerksstationen (wie der Name schon sagt)
    • Benutzeroberfläche hinzugefügt, damit Spieler private Server bewerten können.
    • Bei Ihrem Tod erscheint jetzt ein Grabstein, der die Stelle markiert, an der Sie gestorben sind, und das Abrufen Ihres Inventars erleichtert.
    • Ein neuer Satz Gesundheitsbalken wurde hinzugefügt, um Elite- und Bossgegner vom Rest zu unterscheiden


    c46960dec89b97fabd03df8574d4f6e2c478c59d.png

    • Es ist jetzt möglich, Wände neben Rampen und Dächern zu platzieren, ohne sie vorher abzureißen
    • Treppenecken können jetzt ordnungsgemäß an Fundamentecken befestigt werden
    • Der Ymir-Altar sollte seine Position nicht mehr verschieben, wenn er auf seine letzte Stufe aufgerüstet wird
    • Viele Bauteile können jetzt mit ähnlich geformten Teilen verbessert werden. Ein Beispiel dafür ist, dass Wände jetzt zu Fensterfenstern oder Türrahmen „seitlich“ eingestuft werden können.
    • Keile können jetzt richtig auf dem Rahmen des Aquilonian Gate platziert werden
    • Das Einrasten von Decken an Rampen funktioniert jetzt einheitlicher
    • Es ist jetzt möglich, auf den rechts geneigten umgekehrten Wänden aufzubauen
    • Schraffurrahmen zeigen jetzt ein zerstörbares Netz an, wenn sie zerstört werden
    • Es wurde eine kleine Kostenabweichung zwischen der links und rechts geneigten verstärkten Steinwand behoben
    • Hatch Frames können nun korrekt auf / in der Nähe von Zaunfundamenten platziert werden
    • Wände haben jetzt eine kleinere Platzierungsprüfung für Placeables, was bedeutet, dass es einfacher sein sollte, Wände neben Placeables zu errichten
    • Wandpalisaden sollten jetzt leichter auf flachen Oberflächen platziert werden können
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige Gate-Frames nicht durch andere Gate-Frames ersetzt werden konnten
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das ein Upgrade des Altars auf Tier 3 nach vorne verschoben wurde.
    • Yamatai-Zäune verhindern nun wie beabsichtigt das Klettern
    • Alle Placeables haben jetzt eine minimale Gebäudepunktzahl von 1 anstelle von 0 - diese Änderung erhöht den Decay-Timer für kleinere Basen und damit die Zeit, die sie für den Zerfall benötigen. Eine Folge davon ist, dass eine große Anzahl von Plätzen dazu führt, dass Sie schneller von einer Säuberung angegriffen werden können.
    • Fast alle Placeables können jetzt gekippt / gedreht werden, um sich der Landschaft anzupassen
    • Ein Problem wurde behoben, durch das bestimmte Zaunfundamente die Yamatai Wedge-Stiftung durchschnitten
    • Gebäude- und Artikelinformationen werden jetzt unter Wasser angezeigt, wenn sie mit Repair Hammer gezeigt werden
    • Das zerstörbare Netz wurde aus dem verbesserten Feuerkessel entfernt
    • Gateways können nicht mehr ohne Fundament miteinander verbunden werden
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Zäune, Wände und Lukenrahmen nicht an Rampen befestigt wurden
    • Stabilitätsanforderung für rechts / links geneigte Umgekehrte Wände sind jetzt die gleichen wie zuvor (20 gegenüber 25).


    88d202060b2881707bc2fbcb8b59c83842524625.png

    • Crafting Silk und Stretching Hide (Dickes Fell zum Verstecken) Die Herstellungszeit wurde auf 1 Sekunde pro Fertigkeit verringert.
    • Khitan-Speere und Khitan-Wurfaxen sind auf Schmiedebänken für T3 / T4-Thralls nicht mehr vorhanden. Diese sollten niemals veröffentlicht werden, da sie nicht funktionsfähig sind
    • Die Herstellung religiöser Rüstungen sollte jetzt die gleiche Menge religiöser Marken produzieren. Ein voller Rüstungssatz (unabhängig von der Stückzahl) ergibt insgesamt 5 Eifer
    • Die Fortschrittsrate des Herstellungsgeschwindigkeitsbonus für Thralls wurde angepasst. Erstens machen Alchemisten nun richtig Fortschritte bei der Herstellung von Boni. Außerdem können jetzt mit allen Säuberungsaktionen Gegenstände schneller hergestellt werden als zuvor. Der High-End-Bonuszeitmultiplikator ist 4x die Herstellungsgeschwindigkeit
    • Alchemisten haben jetzt ein Rezept für "Füllflasche", wenn sie in den Feuerschalen-Kessel gelegt werden. Dies ist ein schnelles 1-Sekunden-Rezept, das das schnelle Füllen handgefertigter Wasserflaschen ermöglicht, um bei der Herstellung von Gegenständen zu helfen, die solche gefüllten Wasserflaschen benötigen (Farbstoffe usw.).
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das bestimmte Rezepte für Rüstungen von Werk of the Lost Tribe und Njoror Battleborn fehlten
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das XP beim Erstellen von Elementen aus dem Radialmenü nicht gewährt wurde
    • Die Herstellung von T2- und T3-Bauteilen ergibt jetzt wie vorgesehen XP.


    39a3a70922bac68cc0c60411562d02b10b8d7275.png

    • Der Spezialangriff der Dämonen-Spinnen verursacht nun Korruption wie beabsichtigt
    • Tiere können jetzt verkrüppelt werden, wenn sie in die Beine geschossen werden
    • Frostgiganten verursachen jetzt einen kalten Debuff, wenn ihre Angriffe getroffen werden
    • Höhere Untote verursachen nun Korruptionsschaden, wenn ihre Angriffe landen
    • Grüne Heuschrecken spucken jetzt Gift aus
    • Die Angriffe der Elefanten wurden erweitert, um den Bereich unter ihren Bäuchen abzudecken. Es ist nicht mehr möglich, diese Begegnungen zu „käse“, indem man unter ihnen steht und einfach nach oben greift.
    • Ein Problem mit der Rocknose-King-Hitbox wurde behoben, durch das das Schlagen mit Pfeilen erschwert wurde
    • Gorillas wenden jetzt "Sunder" mit ihren Angriffen an
    • Die Spottanimation wurde von den Hyänen, Shalebacks und Rocknoses entfernt, um sie im Kampf zuverlässiger zu machen
    • Die Giftspray-Angriffe von Sand Reaper wurden hinzugefügt, um ihre Nützlichkeit im Kampf zu erhöhen
    • Schlangenmenschen sollten nun korrekt Schaden anrichten
    • Treffer gegen einen Charakter sollten nicht länger die Legende des Nicht-Kampf-Tastenlayouts anzeigen
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Salamander-Geschosse Feinde nicht korrekt angriffen.


    66f0828cef8f0819329d2f2cb79dc6356598502f.png

    • Der Untote Drache ist jetzt stationär, bis er angegriffen wird, anstatt im Sinkhole herumzulaufen
    • Der Dämon der Weißen Fledermaus auf dem Turm der Fledermäuse sollte nun weniger Schwierigkeiten haben, das Gebiet zu erkunden
    • Zusätzliche Spawnpunkte für Siesse Blacktongue im Vulkan wurden hinzugefügt
    • Nahkampf-Thralls sollten nun Elefanten und Mammuts richtig angreifen
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das bestimmte Skelette keine Waffen hatten und nicht angreifen konnten
    • Es sollte nicht mehr möglich sein, ein Haustier oder einen Thrall daran zu hindern, Ihnen zu folgen, wenn Sie durch ein Gewässer schwimmen
    • Ein Problem wurde behoben, durch das NPCs, Thralls und Begleiter sich in Wasservolumen bewegten und sofort feststeckten und sich weigerten, sich zu bewegen
    • Es sollte jetzt möglich sein, mit erbeuteten Thralls zu schwimmen. Dadurch werden sie schweben.
    • Thralls sollten nun Wurfachsen korrekt verwenden können
    • Ein Problem in der Spawn-Tabelle (Shout-Outs an Alex02 in den Foren) wurde behoben, durch das Rokur und Marn falsch eingerichtet wurden und nicht wie beabsichtigt erscheinen würden.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Bogenschützen den Kampf nicht ordnungsgemäß beenden konnten und ihre KI stecken blieb
    • Taskmaster sind jetzt schneller an der Ausrüstung zu erkennen, die sie tragen (hyperboreanische Slaver-Outfit-Teile). Tänzer tragen jetzt generell entweder die Stygian oder Zamorian Tänzerinnen
    • Für NPCs wurden jetzt Combo-Regelsätze eingerichtet. Tier 1-2 (und Träger) gelten als Novizen und verwenden keine optimalen Kombos, während Tier 3-4-NPCs Angriffskombinationen, einschließlich Off-Hand-Attacken, effizienter einsetzen können. Dies bedeutet effektiv, dass menschliche Nahkampf-orientierte NPCs nun versuchen sollten, echte Kombos zu verwenden, anstatt ihre Angriffe zufällig zu sortieren.
    • Die bedrohte Animation von Grey Apes wurde entfernt, da sie sonst stecken bleiben würden
    • Ein Problem wurde behoben, durch das bestimmte Nashörner nicht angreifen konnten
    • Haustiere und Thralls sollten dem Spieler jetzt reibungslos folgen und nicht „Run-Stop-Run“.
    • Thralls, die auf Spieler folgen, sollten nicht mehr wie verrückt teleportieren, wenn sie dich nicht erreichen können. Sie werden immer noch versuchen zu teleportieren, aber jetzt gibt es eine vernünftige Verzögerung zwischen jedem Versuch.
    • Alle Gegenstände werden jetzt in den Thrallslot gelegt, wenn Sie in einer Handwerksstation mit der rechten Maustaste darauf klicken
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Anzahl der Inventuren erweitert wurde
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das es nicht möglich war, mit Haustieren zu interagieren, die vollständig in Wasser eingetaucht waren
    • Ghamm the Worn hat sich an sein kulturelles Erbe erinnert und kann nun die Rezepte des Zamorian Dancer-Outfits herstellen
    • Die visuelle Vielfalt für benannte Thralls wurde leicht erhöht
    • Gewürztes und gesalzenes Fleisch wurde den Rezepten für Spezialkochgerichte nicht korrekt zugeordnet. Dies ist jetzt behoben.
    • Makellose Zingaran-Freebooter-Rüstung ist jetzt bei den richtigen Thralls erhältlich
    • Rhino-Haustiere sollten nicht mehr mit dem Rhino-Köder gelockt werden
    • Ein Problem wurde behoben, durch das NPCs keine Kombos mehr verwendeten oder unvollständige Kombos verwendeten


    e587972a6f571ce56e67376513b3f3dcb7d8f273.png

    • Eine Reihe zusätzlicher Säuberungen wurde hinzugefügt, um deren Vielfalt zu erhöhen - unter anderem Vanir Hunters, Banditen, Jhebbal Sag Disciples, Schlangen, Yetis, Alchemisten, Krokodile und Rocknoses
    • Ein Problem mit den Votaries von Skelos, Lost Tribe, Lemurian, Black Hand Pirates und den Erben der North-Löschungsdaten wurde behoben. Dies führte dazu, dass einige Bosse / Handwerker, die Teil dieser Säuberungen waren, nicht laichen würden
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das sich die Sechste Welle der Frostriesen-Säuberungen auf die nächste Welle bezog, die gestartet wurde
    • Das Ausschalten eines NPCs aus einer Säuberung stoppt die Säuberung nicht mehr, sondern wird so behandelt, als ob der NPC getötet worden wäre.
    • Menschliche NPCs, die durch das Säuberungssystem hervorgebracht wurden, erscheinen nicht länger nackt
    • Es wurde ein Problem mit der Bereinigung behoben, durch das verhindert wurde, dass es für bestimmte Gebäudekonfigurationen spawning wurde. Die Reinigung sollte jetzt zuverlässiger erfolgen.
    • Behebt ein Problem, bei dem der Schieberegler für die Bereinigungsbewertung, die für die Bereinigung erforderlich ist, eine unangemessene Skala aufwies
    • Die Einstellung "Server löschen" für "Wie oft pro Tag" wurde durch eine Servereinstellung für die Verzögerung zwischen den Spülvorgängen ersetzt
    • Nachdem die Warnung zur Bereinigungsvorbereitung angezeigt wurde, sollte auf der Benutzeroberfläche des Hauptbildschirms jetzt ein UI-Element heruntergezählt werden, damit Benutzer, die sich anmelden, die Warnung nicht übersehen, und auch als Erinnerung
    • Wenn Sie in der Bestandsansicht über den Bereinigungszähler bewegen, wird jetzt ein Tooltip angezeigt, der die Funktion erläutert
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Bereinigungsanzeige nicht gefüllt wurde, wenn der Spieler keine Gebäude hat, was zu Verwirrung führt


    c2f62d4405bc4d442c3ae09d470c63e0ed924991.png

    • Die Gesundheit der explodierenden Imps wurde leicht erhöht
    • Der Schaden für die Reptilienmonstrositäten, insbesondere der Angriffsangriff, wurde verringert
    • Frostgiganten haben jetzt mehr Trefferpunkte
    • Es ist nicht mehr möglich, Gift auf eine Waffe aufzutragen, wenn bereits Gift angewendet wurde
    • Skelett-Echsenmenschen können nicht mehr gestaffelt werden, wenn sie getroffen werden. Dies ist Teil unseres gesamten Balancing-Passes
    • Der Spezialangriff der Riesenspinnen fügt nun wie beabsichtigt viel mehr Schaden zu
    • DLC-Markisen kosten jetzt genauso viel wie Basisspiel-Markisen
    • Die Schadensausgabe für Avatare wurde angepasst. Bei allen Avataren (mit Ausnahme von Jhebbal Sag) wurde der Schaden nach oben korrigiert, um mit Jhebbal Sag #beastmode vergleichbar zu sein
    • Die Mounds of the Dead-NSCs lassen jetzt bessere Beute fallen, mit einer geringen Chance auf Zutaten von hohem Niveau wie gehärtete Stahlbarren, geschichtete Seide usw.
    • Die Reliktjägerstadt Sepermeru war kürzlich in der Ausbildung und ist jetzt deutlich schwerer, auf Stufe 60 der NPCs. Sie sind immer noch neutral und greifen nicht an, aber jetzt, wenn sie angegriffen werden, sind sie viel härter
    • Einige der Darfari-Stammesangehörigen haben gelernt, Schilde zu verwenden, und im Allgemeinen ziehen sie sich mehr in Rüstung an
    • Die Nordheimer von New Asagarth haben ein strenges Trainingsregiment von 100 Sit-Ups, 100 Squats und 100 Push-Ups erhalten und stellen daher eine größere Herausforderung dar
    • Bei den neuen Asagarth-NSCs wurden Obsidian-Tropfen entfernt
    • Neue Asagarth haben ihre Verteidigung etwas erhöht und haben zusätzliche Wachen außerhalb von New Asagarth. Sie haben auch gelernt, wie man Wölfe zähmen kann, und haben ein paar Pfadfindergruppen zu anderen Teilen der Karte geschickt.
    • Die Skelette im Dregs-Dungeon sind jetzt viel schwieriger zu besiegen
    • Bei der in The Passage platzierten Locust-Queen wurden die Trefferpunkte reduziert
    • Xalthar's Refuge beherbergt jetzt mehr Krokodile
    • Black Ice-Waffen verursachen nun einen Schwächungspunkt auf dem Ziel, der ihre Temperatur für eine gewisse Zeit senkt
    • Untote Feinde sind jetzt immun gegen Blutungen und Gift
    • Explodierende Imps haben jetzt eine zusätzliche Chance von 50%, volatile Drüsen für jeden Hacken auf die Leiche fallen zu lassen. Außerdem wurde die Drop-Rate für Volatile Drüsen für Salamander von 5% auf 10% erhöht, und reife Drachen (Grün, Weiß, Rot) können nun auch Volatile Drüsen abnehmen
    • Das Nebenprodukt der Rinde von der Herstellung von Dielen wurde von der Carpenters-Bank entfernt und stattdessen als spezielles Rezept in die neue Improved Carpenter's-Bank verschoben
    • Die Trefferpunkte für alle Türen und Luken wurden halbiert
    • Es dauert jetzt 30 Minuten, um einen Schutzschild von einem Altar zu beschwören, und eine Stunde, um einen Avatar-Marker herzustellen
    • Offline-Modifikator für Hunger und Getränke ist jetzt 0. Kein Hunger oder Durst mehr, wenn offline. Hitzschlag und Erfrierungen erhöhen jedoch die Durst- / Hungerrate jetzt schneller.
    • Die Trefferpunkte für den Boss des Rocknose-Königs wurden erhöht
    • Die Trefferpunkte der Tier 3 und Tier 4 Thralls wurden angepasst, um die Neugewichtung der NPC-Schadensleistung und Trefferpunkte zu berücksichtigen
    • NPC-Träger können sich nun besser verteidigen (allerdings nicht so gut wie Kämpfer), da ihre Statistiken leicht angepasst wurden. Sie haben etwas mehr Trefferpunkte und fügen etwas mehr Schaden zu, wenn sie angreifen
    • Obsidian-Skinning-Messer erntet jetzt mehr Häute (es hatte irrtümlicherweise die gleiche Erntegeschwindigkeit wie Stahl-Skinning-Messer)
    • Benannte NPCs verursachen jetzt mehr Schaden, haben mehr Trefferpunkte und bringen mehr EP wenn sie getötet werden (Ausgleichsänderung)
    • Der Schaden von Yog Cleaver, Mitraen Ankh und Setite Ritual Knife wurde gesenkt und der Rüstungsstift wurde gesenkt, um andere religiöse Takes des gleichen Ranges zu reflektieren
    • Epische Bögen bieten jetzt eine leichte Erhöhung des Schadens, da ihre Qualität von normal auf außergewöhnlich und fehlerlos erhöht wird
    • Die Steelfire-Kosten von Dragonpowder wurden halbiert
    • Die XP-Kurve für das Crafting wurde angepasst und das Crafting gibt jetzt XP richtig aus
    • Lemurianische und Reptilien-Rüstung gewährt jetzt einen Gesamtbonus von +9 zwischen den Doppelwerten der Rüstungen, wie beabsichtigt (es gab zu viel früher aus)
    • Die Rüstung für mittlere Rüstung wurde um etwa 6% reduziert, da sie in der Leistung der Rüstung zu nahe war
    • Erhöht die XP durch das Töten von Monstern und Tieren erheblich
    • Leichter Bugschaden auf der ganzen Linie erhöht
    • Der Schaden für die ersten beiden schweren Angriffe der 2h Spears wurde reduziert und der Schaden für die beiden letzten Angriffe wurde erhöht. Dies wurde unternommen, um die Belohnung für den Einsatz von kompletten Combos mit dem Angriff der rechten Hand zu erhöhen, während der Nutzen der Speer-Langstrecken-Poke-Fähigkeit erhalten bleibt. Wir wollen den Speer nützlich machen und nicht ganz #babysteps
    • Reduzierte das Gewicht schwerer Rüstungen um 10%
    • Der menschliche NPC-Fortschritt in allen Fraktionen wurde im Schwierigkeitsbereich erhöht. Die Trefferpunkte, Rüstung und Schadensleistung der NPCs wurden dafür angepasst. An den Exiles-Fraktionen wurden nur geringfügige Anpassungen vorgenommen, aber die Darfari-Fraktionen und darüber wurden auf die für sie vorgesehenen Herausforderungsstufen (20, 30, 40, 50, 60+) gebracht. Diese Änderungen wirken sich auch auf die Grundstatistiken der Gefechte der erfassten Fraktionen aus und geben den Spielern einen Anreiz, die besten Kämpfer / Bogenschützen / etc zu bekommen.
    • Menschliche T4-Beute-Pools wurden angepasst, um bessere Beute-Belohnungen zu bieten - insbesondere für Feinde höherer Stufe im Hochland.
    • Die Schwierigkeitskurve der Monster / Tiere wurde angepasst, um den beabsichtigten Schwierigkeitsbereichen besser zu entsprechen. Dies hat im Allgemeinen dazu geführt, dass bestimmte Monster interessanter und schwieriger zu kämpfen sind. Die meisten Monster haben bei ihren Angriffen mehr Schaden, Trefferpunkte und / oder besondere Eigenschaften erhalten. Einige von ihnen sind jetzt auch immun gegen Rückstoß, da sie den Kampf mit ihnen banalisiert haben (Strauß, Were-Hyäne, Bär, Wichtelkönig, Hexenkönigin, jede untote Kreatur).
    • Viele (aber nicht alle) Tiere und Monster können jetzt als "Elite" -Versionen von sich selbst erscheinen. Es besteht eine Chance von 2%, dass dies für jeden Spawnpunkt dieser Monster geschieht. Diese Elite-Monster und -Tiere sind größer, härter, sehen anders aus und lassen zusätzliche Beute fallen - mit einer garantierten Drop-Rate von Dämonenblut, einem Schlüsselbestandteil für hochwertiges Handwerk.
    • Die Ausrüstung für NPCs wurde angepasst, vor allem für Crafter-NPCs, die zuvor sehr niedrige Standardwaffen wie den Iron Dagger oder Iron Mace verwendeten. Jetzt verwenden sie mehr geeignete Waffen. Außerdem verwenden Handwerker und Taskmaster jetzt spezielle Rüstungs-Setups (Schürzen und Arbeiterhandschuhe), um sie in Lagern leichter unterscheiden zu können.
    • Verschiedene Probleme mit bestimmten (seltenen) Thralls, die nicht laichen, wurden behoben
    • Die XP von Monstern wurden erheblich erhöht, da sie nun schwerer zu besiegen sind. EP durch das Töten von T4-Menschen ist ebenfalls stark erhöht.
    • 15% Rüstungsdurchdringung der Axt des Reavers hinzugefügt, um der tatsächlichen Beschreibung zu entsprechen
    • Der Schaden des Jedias-Großschwerters wurde um 3 Punkte gesenkt
    • 1H-Streitkolben: Die Trefferboxen der Streitkolben-Waffen-Animation wurden geringfügig erweitert. Beim dritten Angriff werden jetzt zwei Treffer während des Drehs und nicht nur ein Treffer erzielt. Die Rüstungsdurchdringungsstatistik für Streitkolben wurde von 20% auf 25% erhöht und das Hyperarmorfenster für den Endangriff wurde geringfügig erweitert. Außerdem - der dritte und vierte leichte Combo-Angriff haben jetzt ShieldSmash.
    • Dolche: Dolche haben jetzt eine Rüstungsdurchdringung von 20% anstelle von 15%. Außerdem wurden die Hitboxen für alle Dolchangriffe leicht erweitert.
    • Die Kosten für Schaden, Rüstungsdurchdringung und Ausdauer für Javelins wurden leicht erhöht. Speer stapeln jetzt auch auf 10.
    • Zweihandhammer haben jetzt Hyper-Rüstung in ausgewählten Teilen der Animation der Light-Attack-Combos. Diese Hyper-Rüstungsfenster decken nur den Angriffsteil der Animation ab, wodurch Angriffe zuverlässiger ohne Unterbrechung durchlaufen werden. Außerdem durchdringt der erste leichte Angriff jetzt Schilde (verursacht jedoch keinen Schildschlag).
    • 1h Schwerter: Bei den ersten und zweiten Angriffen der schweren Combo wurden die Hyperarmor-Fenster etwas erweitert
    • Die Wirkung von Flexibilitätskits auf Rüstungen wurde erhöht


    9a44c7fc21a3fc8d3d2d9632a85a315bd1b8439b.png

    • Komposthaufen produzieren jetzt Fat Maden (bis zu einem Stapel), wenn Kompost vorhanden ist
    • Schwefelstalagmiten zerstören nun nach zwei Treffern statt nach dem ersten
    • Westwall-Gefangene sollten nicht länger aggressiv gegen Spieler vorgehen, was wiederum dazu führte, dass die Einheimischen in der Umgebung ebenfalls aggressiv wurden
    • Es sollte jetzt möglich sein, Behälter wie Kisten, Aufbewahrungsboxen und Aufbewahrungsboxen aufzunehmen
    • Musashis Black Blade und The Wyrd wurden nun korrekt als legendär bezeichnet
    • Ein paar Eisenknoten nördlich des südlichsten Flusses hinzugefügt, damit neue Spieler leichter verstehen können, woher Iron kommt
    • Schränke können jetzt gesperrt werden
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Javelins auf Präsentationsständern falsch ausgerichtet waren
    • Das Gebiet um Volcano hat drei Händler erhalten, die Verbrauchsartikel verkaufen, die Sie abkühlen
    • Weinreben können jetzt von Weinbergpalmen geerntet werden
    • Glutton-Gewinne-Bonus (Vitality 50) gewährt jetzt zu Beginn des Essens eine Bonus-Heilung und nicht am Ende. Dieser Effekt kann nur alle 30 Sekunden auftreten
    • Witchfire Powder hat jetzt die richtigen Schlüsselwörter
    • Fermentationsfass, Lagerfeuer, Herd, Lagerfeuer und Feuerschalen-Kessel haben jetzt Richtungspfeile, um besser zu zeigen, wo sich Thralls befinden, wenn sie platziert werden
    • Das Fermentationsfass akzeptiert nun Cook- und Alchemist-Thralls
    • Der Kartenraum wurde angepasst, sodass er jetzt einfacher zu platzieren ist
    • Öl aus dem Isolierholzrezept entfernt
    • Im Admin-Modus sind Shift + Delete jetzt viel genauer und zerstören keine zufälligen Gebäudeteile
    • Kohleknoten geben keinen Stein mehr und geben stattdessen mehr Kohle
    • Modder können MapMarker jetzt über das GlobalMapMarker-System nach ihrer ID entfernen
    • Einige visuelle Unvollkommenheiten für Kollisionen, Texturen und schwebende Objekte in der Welt wurden behoben
    • Die Reichweite von Lures wurde deutlich erhöht
    • Echte Indigosamen können jetzt von echten Indigopflanzen bezogen werden
    • Die verstärkte Hatch-Tür (Metallstangenvariante) hat jetzt eine kurze und ausführliche Beschreibung sowie die richtige Optik.
    • Außergewöhnliche und makellose lemurianische Kriegerrüstung gewährt jetzt zusätzliche Werte im Vergleich zur normalen Version
    • Eine irreführende Stufenanforderung für die Totem-Funktion "Wilde Grenze" (nur visuelle Auswirkungen) wurde behoben. Yamatai bleibt immer noch
    • Der Trank des tierischen Gedächtnisses und der Trank des natürlichen Lernens haben jetzt eine Verfallszeit von 2 Minuten.
    • Das Essen des Shroom Amanita hat jetzt eine Chance, Lebensmittelvergiftung zu verursachen, wie die Beschreibung nahelegt
    • Die kurze Beschreibung von Elixir of Vigor unterscheidet sich jetzt von der des Elixir of Ingestion
    • Gewürztes Schweinefleisch und gewürztes exquisites Fleisch verleihen jetzt einen Aufwärm-Buff
    • Stapelgrößen für Holz, Äste, Stein und Pflanzenfasern wurden von 100 auf 1000 erhöht
    • Explosive Fallen folgen jetzt den gleichen Platzierungsabstandsregeln wie Vap-Fallen, was bedeutet, dass sie nicht mehr nahe beieinander platziert werden können
    • Wandfackeln dürfen nicht mehr unter Wasser stehen. Dies betrifft nur Wandbrenner mit Flammen. Fackeln mit Leuchtsteinen sind nicht betroffen.
    • Rote und grüne Drachen lassen jetzt auch Drachenhorn fallen
    • Es ist jetzt möglich, Crafting-Stationen über das Radial-Menü in Ihr Inventar zu bringen. Diese Änderung wirkt sich nicht auf Altäre, Schmerzräder oder Tierstifte aus. Wenn sich Gegenstände im Inventar der Handwerksstation befinden, erscheinen diese Gegenstände in einem Beutebeutel am Boden. In Zukunft möchten wir dafür sorgen, dass der Bestand automatisch in Ihren Bestand übernommen wird
    • Javelin aus gehärtetem Stahl, Dolch aus gehärtetem Stahl und Bogen aus gehärtetem Stahl haben jetzt die richtigen Anforderungen für das Freischalten
    • Träger-NSCs lassen jetzt Versorgungsmaterial fallen, wenn sie getötet werden. Diese Vorratsmaterialien können wiederum geöffnet werden und ihren Inhalt offenbaren. Je höher der NPC, desto besser die Belohnungen. Freie Beute! Kostenlos! #freetheloot
    • Eine irreführende Beschreibung in den Rezepten des Acolyte of Set wurde behoben
    • Unbewusste Körper in den Wüstenstartgebieten sollten jetzt unsichtbar sein, wenn sie nichts in ihren Lagerbeständen haben
    • Der Voice-Chat sollte während des Tippens nicht mehr aktiviert werden
    • Wenn Orte mit Inventaren wie Truhen und Handwerksstationen abgeholt werden, werden sie jetzt auf Sie übertragen, anstatt in einem Beutebeutel auf den Boden geworfen zu werden.
    • Unbewusste NSCs sollten nicht mehr unter den Boden von Aufzügen gezogen werden
    • Es ist jetzt möglich, mit dem Controller oder der Tastatur durch das Admin Panel zu navigieren
    • Die Server-Browser-Liste enthält jetzt eine neue Spalte, in der die durchschnittlich aktiven Spieler angezeigt werden
    • Es sollte jetzt möglich sein, Gegenstände in Containern schnell zu plündern, während Sie im Wasser schwimmen oder treten
    • Es ist jetzt möglich, Elemente aus dem Menü "Radial" in "Inventar" zu verschieben, wenn nach "Filter" nach "Name" oder "Schwerste erste Filter" umgeschaltet wird
    • Das Handwerksinventar für Spieler und Handwerksstationen wurde neu angeordnet. Es sollte jetzt viel einfacher sein, Rezepte dort zu finden.
    • Das Symbol für schwarzes Eis ist jetzt etwas dunkler, um es besser vom regulären Eis-Symbol zu unterscheiden
    • Gottscheine können nicht mehr in den Aufbewahrungsbehältern oder anderen Behältern mit einem Zerfallsmodifikator von weniger als 1x aufbewahrt werden


    059737125dbf7925d73aa3749d530243e53b3477.png

    • Der Pack Mule-Bonus sollte jetzt ordnungsgemäß funktionieren, ohne dass der Client neu gestartet oder erneut angemeldet werden muss
    • Eine Anzahl festgeklemmter NSC-Spawns wurde behoben
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Krokodile durch Fundamente fallen konnten
    • Spieler können jetzt mit Razmas Journal # 3 interagieren
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Exit der Stufen 1-3 durch einen einzigen Truncheon-Schlag ausgeschaltet werden konnte
    • Der Reiseschritt „Alle Riesenkönig-Obelisken entdecken“ ist nun freigeschaltet, nachdem er mit allen Obelisken korrekt interagiert hat. Dieses Update ist nicht rückwirkend. Wenn Sie jedoch mit einem Giant-King-Obelisk interagieren, wird dieser Schritt jetzt abgeschlossen, wenn Sie zuvor alle Obelisken gefunden haben
    • Lichtpfeile sollten jetzt auf dedizierten Servern korrekt Licht erzeugen
    • Aufzüge bringen jetzt unbewusste NSCs mit
    • Yoggite-Knochenspeer-NPCs sollten nach einigen Treffern nicht mehr aufhören zu attackieren
    • Ein Problem mit der Kollision für das Große Lagerfeuer wurde behoben
    • Das Ausrüsten von nicht epischen Vanir-Rüstungen löst nicht mehr den Reiseschritt „Ausrüsten eines epischen Rüstungssatzes“ aus
    • Beim Ausrüsten epischer Rüstungsgegenstände wird der Reiseschritt „Equip a Epic Armor set“ jetzt korrekt freigegeben
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Ziegenbewegungen sie schneller als beabsichtigt vorwärts treiben ließen. Wer hat diese Radieschen dort aufgestellt?
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Kamele, die folgten, zu Spielern traten und sie feststeckten
    • Der "rezeptive" Bonus gewährt jetzt einen x2-Bonus anstelle von x1.25 für die Heilung. Das Ergebnis des 1.25-Modifikators war, dass alle Heilung auf die niedrigste ganze Zahl gekürzt wurde, was bedeutet, dass der Bonus keinen Einfluss auf die Heilung mit niedriger als hatte 2 Punkte
    • Die Pictish- und Yamatai-Haustiere behaupteten, auf der falschen Ebene freigeschaltet zu werden. Dies ist jetzt behoben (es handelt sich lediglich um eine visuelle Fehlkommunikation, dadurch wurde keine Funktionalität behindert)
    • Es ist nicht mehr möglich, Eier und Gossamer mit Plektren oder anderen Werkzeugen zu ernten. Die Ausnahme sind Sickles, mit denen Gossamer jetzt gesammelt werden kann
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Inventarslots hervorgehoben wurden, wenn sie ausgewählt und dann sehr schnell abgewählt wurden
    • Der Boss der Riesenspinne in der Höhle der Weberin spawnt nicht mehr, wenn sich Spieler in der Nähe des Gebiets aufhalten, sondern ist stattdessen ständig da
    • Das Ritual des Schutzes (Kuppeln) sollte jetzt verschwinden, wenn der Altar, von dem er gerufen wurde, zerstört wurde
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das einige weibliche NPCs falsche Voreinstellungen geladen hatten, was zu falschen Darstellungen führte
    • Sandsturmschaden werden jetzt wieder auf den Charakter angewendet, wenn Sie Ihre Sandsturmmaske entfernen, während Sie sich in einem Sandsturm befinden
    • Lemurianische Waffen werden jetzt korrekt als hochgradig markiert
    • Starmetaler Speer, Drachenknochen-Speer und Kriegspeer mit Schlangenmenschen benötigen jetzt lange Griffe, um sie herzustellen. Diese forderten früher die falsche Leistung
    • Der Debuff für Lebensmittelvergiftungen hat keine Beschreibung mehr, die besagt, dass er bei jedem Tick "0" Schaden verursacht. Du liegendes Fleisch, du.
    • Es wurde ein LOD-Problem behoben, durch das der Aquilonian Brazier unregelmäßig aussah
    • Einige Tippfehler und grammatikalische Fehler #pelchekker wurden behoben
    • Die Klauen von Jhebbal Sag werden nun korrekt in den Waffenregalen angezeigt
    • Spinnen werden von den Scorpion-Ködern nicht mehr angezogen
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das die abfallenden umgekehrten Wände von Frontier und Aquilonian inkonsistente Symbole aufwiesen
    • Hyperboreanische Rüstungen gewähren jetzt denselben Temperaturschutz
    • Ein Haltbarkeitsfehler zwischen der normalen und der epischen Version des Gegenstands der Royal Armor Breastplate wurde behoben
    • Altar of Set leuchtet ohne Lichtquellen nicht mehr geheimnisvoll
    • Die Fronttür wird nun korrekt entfernt, wenn sie demontiert wird (nur visuell)
    • Die Verwendung eines Hackbeils für die Leiche eines Tieres ergibt nun korrekt Fleischprodukte
    • Außergewöhnlicher Obsidian 1h-Schwert hat keinen 2h-Schwertschaden mehr
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das die LOD (Detailgenauigkeit) des Khitan-Glases dazu führte, dass es unpassend aussah
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Korruption an einem Ort der Zitadelle des Triumvirats nicht sichtbar war
    • Shaleback Hatchling Shell, Weathered Skull und Impaled Skulls können jetzt über das Admin-Panel abgerufen werden
    • Das Rezept zum Umwandeln von Reben zu Brot für Derketo kann jetzt korrekt im Vergnügungsort von Derketo hergestellt werden (war früher ein Vergnügungsdom von Derketo)
    • Dragonbone-Waffen werden jetzt als "legendär" bezeichnet.
    • Die von der Jhebbal Sag-Religion gewährten Tränke haben den Schritt "Einen Trank erhalten" nicht freigeschaltet. Dies ist jetzt behoben.
    • Zielsperre sollte jetzt nahe gelegene Ziele korrekt priorisieren
    • Ein Problem mit dem Map Room wurde behoben, bei dem Sie manchmal nacheinander zu mehreren Orten springen konnten, wenn Sie mehrere Teleportationspunkte gleichzeitig ausgewählt hatten
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich der Dolch der männlichen Zamorianischen Diebrüstung unnatürlich ausdehnte
    • Alle Schmerzräder können jetzt die gleichen Lebensmittel wie "Kraftstoff" aufnehmen.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der erwachte Stab des Triumvirates das Widget "Talk" zeigte, während es noch platziert wurde
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den "Numbing Wraps" verwendet werden konnte, während eine Waffe ausgerüstet war
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das einige DLC-Markisen teurer waren als Basisspiel-Markisen. Markisen von Frontier, Yamatai und Khitan erfordern immer noch gehärtete Ziegel, die repariert werden müssen
    • Ein Problem mit den Markisenecken von Yamatai und Aquilonian wurde behoben, durch das sie nur unter den Fundamenten platziert werden konnten
    • Schadgas-Debuff der Dampffalle wird im Laufe der Zeit nicht mehr gestapelt (Schaden wird davon nicht beeinflusst - das Stapeln war nur ein visueller Effekt)
    • Vathis sollte nicht länger als Frau zufällig laichen
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das zwei Fleischstücke nach dem Ablegen um Ihren Kopf schwebten
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den es nicht möglich war, bestimmte Container mit der Schnell-Beute-GUI zu plündern
    • Placeables können nicht mehr auf einer Aufzugskabine platziert werden. Diese Änderung soll dazu beitragen, Exploits zu unterwandern
    • Es sollte jetzt möglich sein, Keile unter dem Aquilonian Gate Frame zu platzieren
    • Ein Problem mit falsch platzierten Unterkiefern bei bestimmten Tierleichen wurde behoben
    • Es ist nicht mehr möglich, Waffe-Mod-Kits für die Klauen von Jhebbal Sag zu verwenden. Dies war niemals beabsichtigt, und dadurch würde der Ablaufzeitgeber auf 5 Sekunden reduziert
    • Das Set Brazier kann nun korrekt im Sepulcher of Set hergestellt werden
    • Das umgekehrte Thatch-Wedge-Dach hat kein ungeeignetes zerstörbares Netz mehr
    • Glühende stehende Fackel sollte jetzt die Temperatur korrekt senken anstatt sie zu erhöhen (von +1 auf -1)
    • Dekorativer Pflanzer (Highland Bush) verwendet jetzt den richtigen Busch
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Platzierungen an derselben Stelle möglich waren.
    • Eingaben von den Tasten R1 / RB werden nicht mehr ausgelöst, wenn ein Zeicheneingabefeld aktiv ist
    • Ein Fehler wurde behoben, durch den Rezepte aus der Warteschlange verschwinden konnten. Dies betraf überwiegend die DLC-Artikel
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Split-Stack-Dialog den eingegebenen Wert ignorierte, wenn er durch Klicken auf die Schaltfläche „OK“ bestätigt wurde, anstatt die Eingabetaste zu drücken oder das Gamepad zu verwenden
    • Ein Problem wurde behoben, durch das RCON-Befehle als ANSI anstelle von UTF8 analysiert wurden
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Containerbestände erweitert wurden
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Server einem Player die Verbindung mit dem Server ohne Kennwort ermöglichte, wenn derselbe Spieler auf dem Server als Administrator festgelegt wurde
    • Es ist nicht mehr möglich, bei überlasteten Doppelsprüngen zu springen
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Kamera gehen konnte - Zitat: „Absolut Affe“ - wenn Sie ein Gebäude zerstörten
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Babytiere beim Aufheben nicht aus der Welt verschwinden.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das es möglich war, versehentlich eine Kampfposition einzugeben, während Gegenstände schnell hintereinander platziert wurden.
    • Die Maelstrom-Waffe produziert kein Licht mehr
    • Heilpfeile wirken jetzt wie beabsichtigt auf Monster und NPCs.
    • Das Heiligtum von Mitra hat keine Flammen mehr ausgerichtet
    • Stehende Fackeln in der Nähe der Wachtürme erzeugen jetzt Licht
    • Das Entfernen eines Tieres aus einem Tierstift sollte jetzt die Herstellungswarteschlange unterbrechen, wenn Dung hergestellt wird
    • Erste Änderungen in der Registerkarte "Tastenkombinationen" werden nun korrekt gespeichert
    • Ein Problem wurde behoben, durch das es möglich war, einen aktiven Platzierungspinsel zu verwenden, während der Charakter eine Waffe hielt
    • Die "Freeze Time" und "Freeze Sky" im Admin Panel funktionieren jetzt wie vorgesehen in COOP
    • Der Reiseschritt „Waren einlagern“ wird nun korrekt ausgelöst, wenn Gegenstände in Kisten und Schränke sowie Lagerkisten eingelegt werden
    • Einige epische Rüstungen lösten nicht den Reiseschritt „Rüste eine epische Rüstung aus“ aus. Dies ist jetzt behoben.
    • Einige fehlende Nahrungsmittel als Treibstoff zum Rad der Schmerzen hinzugefügt
    • Der Große Wasserbrunnen kann jetzt zum korrekten Befüllen der Wasserbehälter verwendet werden
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das sich der Platzierungspinsel für Bauelemente drehte, während andere Spieler in der Nähe bauten
    • Das Derketo-Tänzer-Outfit ist jetzt ansprechender.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das bewusstlose NPCs nicht gebunden werden konnten, während sie sich in bestimmten Wasserbecken befanden
    • Das Inventar von Radiumbrennern akzeptiert jetzt nur die Farbstoffe, die die Licht- und Edelsteinfarbänderung beeinflussen


    2af6239e6a610db2d6764749787fdc495285dc17.png

    • Es wurden mehr Lücken, Stuckspots und visuelle Unvollkommenheiten in der Welt behoben
    • Eine Reihe von Stellen im Midnight Grove Dungeon, an denen Spieler stecken bleiben konnten, wurden behoben
    • Ein Problem mit einem Wasservolumen im Dregs-Dungeon wurde behoben. das Volumen deckte nicht den gesamten Raum ab
    • Behebung einer Reihe von Stellen auf der Welt, an denen man stecken konnte, wenn man hineinfallen würde
    • Sandsturm sollte den Spielern im Sumpfbiom keinen Schaden mehr zufügen


    bf1f303f5762735ec71f381b741688d545f85ebe.png

    • Der erste leichte Angriff der Zweihandschwerter hat jetzt die richtige Animation in der Ego-Ansicht
    • Verbesserte Reaktionsfähigkeit für den zweiten schweren Angriff für Hämmer - Dieser Angriff kann jetzt etwas schneller als zuvor eingeleitet werden.


    21a97283b4c0da724d59d7146b043c9ef2dd6ecd.png

    • Die Kurzbeschreibung für Aloe erwähnt jetzt ihre heilenden Eigenschaften
    • DLC-Schilde haben jetzt die richtigen Schlüsselwörter
    • Ein Problem mit falschen Beschreibungen für die Effekte Extrem heiß / kalt, Hitzschlag und Erfrierungen wurde behoben
    • Wenn Sie die Karte in Bin-Yakins Seal und den Dragonmouth-Tunneln öffnen, wird jetzt die Position der Spielerkarte am Eingang der entsprechenden Tunnel angezeigt
    • Der Name des „Stabes des Epimetreus“ wurde korrigiert… Epemitru… Epmeuri… ja.
    • Der isolierte Holzlukenrahmen hatte ein doppeltes Leerzeichen im Namen, sodass er bei der Suche nicht richtig gefiltert wurde. Dies wurde behoben
    • Der Eintrag „Tier 3 Tech“ -Eintrag lautet nun korrekt „Religious Warfare“.
    • Das Symbol für die Liste der Effekte im Inventar neben der Papierpuppe wird nicht mehr abgeschnitten
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das es nicht möglich war, durch die Liste der Kreaturen im Feed-Box / Thrall-Poti zu scrollen
    • Verbessertes Feedback beim Lernen von Emotes von interaktivierbaren Objekten in der Welt. Die Benutzeroberfläche zeigt nicht mehr "Unknown Emote" an, sondern listet stattdessen die erlernten Emote und Meisterstücke auf
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das bei einigen interaktiven Objekten die Meldung „Drücken Sie E zur Interaktion“ nicht angezeigt wurde
    • Wenn man die Bergsteigerleistung vom Bergsteiger lernt, sollte er nicht mehr behaupten, dass es sich um eine Religion handelt.
    • AdminPanel Kann jetzt mit Esc und der Zurück-Taste auf einem Gamepad geschlossen werden
    • Die Sichtbarkeit von Buffs auf der gegnerischen Hotbar wurde verbessert. Es ist jetzt einfacher, die Anzahl der Stapel für Buffs / Debuffs eines Feindes abzulesen (z. B. "2x Poison", "3x Sunder" usw.).
    • Inkonsistenz im „Days Passed“ -Schieberegler im Ereignisprotokoll behoben
    • Es gibt jetzt ein Ereignisprotokolleintrag, wenn in einem Einzelspielerspiel ein Thrall oder ein Haustier gestohlen oder zerstört wird
    • Gebäudeinformationen, die angezeigt werden, wenn Sie mit dem Reparaturhammer über einem Gebäudeteil schweben, sollten jetzt besser geladen werden und für einige Frames kein weißes Platzhalterfeld angezeigt werden
    • Nachdem Sie ein Dungeon betreten haben, erscheinen die Kartenmarkierungen der Spieler jetzt an der richtigen Stelle auf der Karte (dem Dungeon-Eingang). Dies ist eine Arbeit in Arbeit und wird möglicherweise noch nicht für alle Dungeons implementiert.
    • Eine Reihe von Textfehlern für die russische Sprache wurde behoben
    • Es ist nicht mehr möglich, die Interaktions-GUI für Objekte zu öffnen, während andere GUIs geöffnet sind.
    • Die Controller-Empfindlichkeit für Powershot kann jetzt über eine Client-Einstellung eingestellt werden
    • In der Beschreibung von „Trick Shot“ wird jetzt auch erwähnt, dass es sich auf Wurfaxen auswirkt
    • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Namen von Elementen im Inventar-Informationsfenster manchmal mehr als erforderlich verkleinert wurden.
    • Wenn der Thrall eines Spielers einen NPC angreift, sollte jetzt dessen Gesundheitsleiste angezeigt werden.
    • Der Belastungswert sollte nach dem Wegwerfen von Bögen und Pfeilen aus dem Inventar nicht mehr „-0“ anzeigen. Dies war ein visueller Rundungsfehler und hatte keine Auswirkung auf das Gameplay.
    • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass bestimmte NPC-Namensschilder "Ii" und "IiI" anstelle von "II" und "III" lesen.
    • Die Strafe für Belastung und Bewegung sollte sich jetzt korrekt aktualisieren, wenn das Attributmenü geöffnet ist
    • Die Dropdown-Liste zum Sortieren wurde aus dem Handwerksfenster entfernt, da nur eine Option gefüllt wurde
    • Die Formulierung für das Upgrade von Altären wurde geändert, um korrekt darzustellen, wo Sie einen Altar von einer Ebene zur nächsten hochgestuft haben (keine Funktionsänderung, nur eine Kommunikationsverbesserung).
    • Beim Plündern von Elementen wird keine Nachricht mehr angezeigt, wenn Sie bereits belastet waren. Dadurch sollte der größte Teil des "Spam" -Nachrichtenspams beseitigt werden. #cucumbered
    • Die Hervorhebung sollte jetzt korrekt erscheinen, wenn Sie in den Einstellungen nach oben / unten navigieren, während Sie den Controller verwenden
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das letzte Zeichen vor Klammern entfernt wurde, wenn der Chat zum Anzeigen von Emotes verwendet wurde
    • Auf Bestände kann während der Bearbeitung von Zeichentext nicht mehr zugegriffen werden
    • Durch Anwenden des Suchfilters wird jetzt die Registerkarte zum gesuchten Element gescrollt
    • In der Welt platzierte Altäre lesen nicht mehr „Noname“. Beachten Sie, dass diese Änderung nicht rückwirkend ist, da das Namensschild bei der Platzierung des Altars generiert wird. Alle neuen Altäre sollten jedoch korrekt funktionieren.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das ein Spieler eine leere Leiche hinterlässt und der Tag „Looted“ erscheint, bei einer Leiche mit Beute jedoch einfach „Tod“ angezeigt wurde.
    • Die Bestätigungsaufforderung wird nach dem Versuch, nicht konvertierte Thrall durch Doppelklick mit der linken Maustaste zu verwerfen, nicht mehr zweimal angezeigt
    • Diät-Symbole in der Haustier-Inventar-GUI können nicht mehr gezogen werden
    • Die Hervorhebung von Gegenständen wird nicht mehr in das Inventar des Spielers verschoben, wenn der Benutzer die Schaltfläche "Info" im Inventar der Crafting Station verwendet
    • Die Option „Schwerste zuerst“ sortiert jetzt stapelbare Elemente ordnungsgemäß
    • Wenn ein Haustier, das Ihnen folgt, stirbt, sollten Sie jetzt eine Meldung erhalten und nicht nur die Meldung „■■■ aufgehört, Ihnen zu folgen“
    • Es wurde eine Inkonsistenz im Namen der "Raider-Rüstung" behoben.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Trank des bestialischen Wissens und der Trank des natürlichen Lernens behaupteten, Attribute und Fähigkeiten zurückzusetzen. Die Funktionalität bleibt hier genau gleich, aber die Nachricht auf dem Bildschirm hat gelogen, als sie behauptete, beide zurückgesetzt zu haben.
    • Basierend auf dem Feedback der Community benennt das Ereignisprotokoll keine Spieler mehr. Stattdessen wird der Begriff "Spieler" verwendet. Beispiel: „Die Sandsteinzaun-Stiftung wurde von einem Spieler zerstört.“
    • Der Beutebeutel muss nicht mehr doppelt gedrückt werden, um die Interaktionstaste zu öffnen
    • Ein Problem mit der Anzeigeverzögerung von Erfahrungspunkten beim Wechseln der Registerkarten wurde behoben
    • Bei der Option Nacktheit sollte standardmäßig kein leerer Balken mehr angezeigt werden
    • Problem behoben, durch das Zeichenfolgen in anderen Sprachen als Englisch im Admin-Bereich abgeschnitten wurden
    • Es ist jetzt möglich, mithilfe der Pfeiltasten zur Schaltfläche "Offiziellen Bericht melden" zu navigieren
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das viele Schieberegler Zahlen mit bestimmten Sprachoptionen nicht richtig angezeigt haben oder wenn die Anzahl groß war
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Statuseffekte des Spielers im Inventar anderer unbewusster Spieler sichtbar waren
    • In den Menüs abgeschnittene Großbuchstaben sollten in anderen Sprachen als Englisch nicht mehr abgeschnitten werden
    • Die Todesbotschaft wegen Blutung behauptet nicht mehr, dass es Gift war
    • Die Charaktererstellung verfügt jetzt über eine konsistente Reihenfolge der Gender-Optionen
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das "zu viele Buffs zum Anzeigen" Punkte für Thralls angezeigt wurden, selbst wenn sie 0 Buffs hatten
    • Der Temperaturbalken wird nicht mehr mit dem Rand der Temperaturanzeigen gekappt
    • Die Option "Untertitel deaktivieren" funktioniert jetzt korrekt
    • Der Text "Sie können diese Aktion nicht unter Wasser ausführen" ist jetzt korrekt im Radialmenü ausgerichtet
    • Das Popup-Fenster "MARKIEREN HINZUFÜGEN" wird nun nach dem Aufrufen des Pausenmenüs geschlossen
    • In der Vorschau des Beutebeutels wird ein Symbol nicht mehr übersehen, wenn der einzige verbleibende Gegenstand einen anderen Platz als den ersten belegt
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Elemente im Radialmenü manchmal als Hitzeschutz II oder Kälteschutz II angezeigt wurden
    • Admin-Panel Die Schaltfläche "Alle getöteten NPCs abschalten" kann jetzt nach dem Drücken der Taste "+++ Health" korrekt markiert werden
    • Es ist jetzt möglich, die Anzeige von Clanmitgliedern auf der Karte durch eine Servereinstellung zu deaktivieren
    • Unbekannte Reiseschritte sollten nicht länger als "Kapitel I" bezeichnet werden.
    • Die Verderbnisrate des Ausdauermessers wurde beim Klettern jetzt korrekt aktualisiert
    • Es ist jetzt möglich, das Karussellmenü zu schließen, nachdem Sie die Eingabetaste gedrückt haben, während ein Tab dieses Menüs aufgerufen wird
    • Bei Inventaren mit einem Limit von weniger als 5 Artikeln wird jetzt die genaue Anzahl der Slots anstelle der Standardposition 5 angezeigt
    • Das Radialmenü erscheint am Ende einer Avatar-Beschwörung nicht mehr kurz
    • Die Artikelbeschreibung wird jetzt angezeigt, wenn der Benutzer einen Artikel im Inventar von Thrall markiert
    • Die Nachricht des Tages wird jetzt mit Zeilenumbrüchen angezeigt
    • Das Level des Spielers in der Clanliste sollte sich jetzt sofort aktualisieren,
    • Symbole von gefertigten Gegenständen sind jetzt im Radialmenü sichtbar, wenn sie während des Herstellungsprozesses aufgerufen werden
    • Einige visuelle und funktionale Unvollkommenheiten in der GUI wurden behoben, beispielsweise Textüberlappungen, Standardauswahlen, fehlende Klammern und andere kleinere Details
    • Platzierungen für Tastatur- und Controller-Bindungen werden auf der Registerkarte "Keybindings" nicht mehr gemischt
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Acheronian-Werkzeuge auf der Registerkarte "Überleben" nicht für Talente vorhanden waren.
    • Alle Haustiere sollten jetzt Namensschilder korrekt anzeigen
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Quickbar nach dem Öffnen der Karte ausgeblendet wurde


    f154d4535cbca767c03f3c84c8eec364d89ecf0a.png

    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Aufprallpartikel den falschen Klang hatten
    • Bei bestimmten Kreaturen wurden fehlende Treffer-Audioeffekte hinzugefügt
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Impact-SFX von DLC-Gebäuden und Plätzen mit einer Leiche identisch war
    • Glowing Sticks sollten kein SFX-Feuer mehr haben
    • Ihr Charakter beginnt jetzt zu keuchen, während er wie beabsichtigt mit einer ausgerüsteten Waffe sprintet
    • Hockende Schritte haben jetzt einen hörbaren Ton
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das eines der Khitan-Rüstungssets beim Bewegen den falschen Ton erzeugt
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Yamatai-Gebäudeteile keine Zerstörungstöne aufwiesen
    • Darfari Wind-Chimes sollten jetzt Geräusche machen